Damir’s Rising Force & Final Crusade in der Met-Bar, Lenzburg am 02.09.2017

Facts & Figures

Datum:        02.09.2017
Ort:              Met-Bar Lenzburg CH
Line-Up:       Final Crusade (CH), Damir’s Rising Force (CH)

Rückblick Konzert

Final Crusade

Wir kamen kurz vor Beginn des Gigs von Final Crusade in der Met-Bar an, was für mich das erste Mal in dieser Location war, welche ich nur empfehlen kann. Diverse Gespräche mit den bekannten Gesichtern von Gonoreas, Mind Patrol und den Burning Witches sorgten zusammen mit heissen Diskussionen zu den Geschehnissen der letzten Monaten dazu, dass ich die Final Crusade nur passiv miterlebte. Das bereits gehörte sorgte jedoch für eine bereits gute Stimmung in der relativ gut gefüllten Met-Bar. Ein genauerer Bericht dazu folgt da sicher bei einem weiteren Konzert in der Tour, welche die beiden noch quer durch die Schweiz machen.

Damir’s Rising Force

Pünktlich zum Start der Rising Force war ich dann in Front, um bei der Rising Force abzufeiern und hier und dort einige Schnappschüsse zu machen. Das zweite Konzert der Rising Force war kein Vergleich zum ersten Gig im Dynamo (ZH). Die Soundeinstellungen waren grösstenteils gut und man sah den Bandmitgliedern den Spass auf der Bühne beim Spielen an. Ein Grund war sicherlich auch das Publikum, welches grösstenteils aus den Bandmitgliedern und Anhang der eigentlichen Bands der Mitglieder bestand. Hier und dort kamen lustige Sprüche zwischen den Songs zur Band hin, welche meist ein Gelächter in Publikum, als auch auf der Stage verursachten. Nach einigen Songs war die Bar dann auch voll und die Stimmung wurde von Song zu Song besser. Mit auch ein Grund waren die genialen Solis, welche von Damir auf den Saiten gerissen wurden. Selfies von Zuschauern in erster Reihe mit Damir, welcher für eine passende Stimmung im Bild sorgte und Final Crusade Mitglieder, welche einen Crowd-Surf starteten, sorgten für Gelächter und eine auch sonst schon geniale Stimmung. Im Vergleich zum Dynamo (CH) wurde der Gesang vom neu hinzugekommenen Hichem Selmi übernommen, welcher sehr gut ins Bild dieser Band passte. Doch die grösste Überraschung sollte beim Song «I’ll see the light tonight» kommen, als als Seraina Telli (Sängerin Burning Witches) die Stage betrat. Zu Beginn noch nicht sehr überzeugend, da leider hier und dort noch nach Text gespickt werden musste, konnte sie in der zweiten Hälfte ihre ganze Power auf das Publikum absorbieren. Zum Schluss hin strotze sie nur so vor Selbstvertrauen, wie man es beim Konzert im Dynamo (CH) bei der CD-Taufe der Hexen sehen konnte. Nach dem Konzert erfuhr ich noch, dass ihre Unsicherheit berechtigt war, da sie lediglich eine Woche vor dem Gig für den Auftritt angefragt wurde und eine extrem kurze Vorbereitungszeit hatte. Von daher einen riesigen Respekt an Seraina, innerhalb einer Minute sich diese Sicherheit anzueignen und die Menge doch noch so zu begeistern.

Nach dem Konzert konnte ich noch bei diversen Bandmitgliedern den Puls fühlen, welcher meine Beobachtungen untermauerte. Sie waren wie ich hell begeistert von diesem Gig und haben auch gesagt, dass ihnen der Auftritt deutlich mehr Spass als im Dynamo gemacht hatte.

 

Yngwie Malmsteen – I`II see the light tonight by Damir s Rising Force

https://www.youtube.com/watch?v=dRUS0BYzwIM

Yngwie Malmsteen – I am a Viking by Damir s Rising Force

https://www.youtube.com/watch?v=-QmzgVhj4as

Zudem konnte auch ich noch einige Schnappschüsse machen, welche hier zu finden sind:

http://www.soltis.ch/bilder/nggallery/2017/2017-09-02-damirs-rising-force

 

One thought to “Damir’s Rising Force & Final Crusade in der Met-Bar, Lenzburg am 02.09.2017”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.